Ostart kkontakt wdatenschutz vimpressum
Die Bakapyramide (nur Aushub, Ausschachtung) liegt heute bei dem Ort Zaujet el-Aryan ca. 6 km südlich von Gizeh (Kairo).

w Baka-Pyramide

Die Pyramide von König Baka liegt nahe dem Ort Zaujet el-Ariyan. Heute ist nur ein/e Aushub/Ausschachtung zu sehen, die obendrein noch als Müllgrube genutzt wird.

Infos

  • v. Chr. = Zeit vor Christus (Jahr 0 bzw. angenommenes Geburtsjahr Christi)
  • ° = Grad (Winkel, Bogengrad)
  • ' = Minuten (Winkel, Bogenminuten)
  • '' = Sekunden (Winkel, Bogensekunden)
  • N = Norden
  • S = Süden
  • Pyramide = geometrische Form mit quadratischer Grundfläche
  • Stufenpyramide = mehrere übereinandergesetzte Quader, wovon jeder einen trapezförmigen Querschnitt und eine immer kleiner werdende quadratische Grundfläche besitzt
  • Mastaba = arabisch Steinbank, Quader mit trapezförmigem Querschnitt und einer rechteckigen Grundfläche
  • Stufenmastaba = mehrere übereinandergesetzte Quader (Mastaben), wovon jeder einen trapezförmigen Querschnitt und eine immer kleiner werdende rechteckige Grundfläche besitzt

Bauauftraggeber/in:
König Bicheris (Baka)
Regierungszeit:
um 2530 – v. Chr.
Zeitliche Epoche:
4. Dynastie (2670 – 2500 v. Chr.)
Standort:
Zaujet el-Arjan
Name Komplex:
unbekannt

Bibliografie

Fachliteratur

Die ägyptischen Pyramiden

Philipp von Zabern, Mainz
Prof. Dr. Rainer Stadelmann
erschienen: 1991, 2. Auflage
ISBN: 3-8053-1142-7

S. 77

Die ägyptischen Pyramiden

DuMont Taschenbücher, Köln
Karlheinz Schüssler
erschienen: 1992, 5. Auflage
ISBN: 3-7701-1409-4

S. 113 - 115

Das Geheimnis der Pyramiden

Verlag Arthur Moewig GmbH, Rastatt
Jean-Philippe Lauer
erschienen: 1988, 1. Auflage
ISBN: 3-8118-3387-1

S. 93 - 96

Reiseführer

Ägyptische Pyramiden, Archäologischer Reiseführer

Verlag Karl Müller GmbH, Köln
Alberto Siliotti
erschienen: 2004, 1. Auflage
ISBN: 3-89893-361-2

S. 93

letztes Update: 06.03.2021 • Sie sind Besucher 3.680.167 seit 1. September 1999 • © 1999 - 2021 by fröse multimedia
Ostart kkontakt wdatenschutz vimpressum
ssdsds
Jubiläum: 20 Jahre www.cheopspyramide.de